Eine Kunstmappe gegen den Krieg - KULTUR LOKAL Einzig vollständiges Exemplar des Projekts von Paul Éluard in der Hochheimer Kunstsammlung / Mit Radierung von Joan Miró

Main-Taunus-Kurier vom 09.02.2013 / Lokales Main-Taunus

Von Ulrich von Mengden HOCHHEIM . "Man gewöhnt sich an alles, nur nicht an diese Vögel aus Blei". Dieser Satz, der wie für die aktuelle Fluglärmproblematik gemacht zu sein scheint, entstammte 1936 der Feder des französischen Lyrikers Paul Éluard. Nachzulesen ist er im Original und in einer Übersetzung von Dr. Jens Rosteck in der Hochheimer Kunstsammlung. Er ist eine Zeile aus dem Gedicht "Solidarité" und gehört untrennbar zu einer Sammelmappe mit Radierungen sieben namhafter Künstler. Der Dichter und die Maler haben sich 1936 mit dem spanischen Bürgerkrieg auseinandergesetzt. Da wäre der Lärm der Kampfflieger vielleicht noch zu verschmerzen gewesen. Nicht aber ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kunst, Miró, Joan, Spanien
Beitrag: Eine Kunstmappe gegen den Krieg - KULTUR LOKAL Einzig vollständiges Exemplar des Projekts von Paul Éluard in der Hochheimer Kunstsammlung / Mit Radierung von Joan Miró
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Lokales Main-Taunus
Datum: 09.02.2013
Wörter: 499
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING