Eigenes Geld im Feuer verhindert riskante Geschäfte - BANKENREGULIERUNG Schärfere Eigenkapitalvorschriften nötig / Trennbanken sind aber keine Garantie gegen Finanzkrisen

Main-Taunus-Kurier vom 09.02.2013 / Politik

Von Wolfram Weimer WIESBADEN . Das Image der Banken ist so ramponiert wie das von RTL-Dschungelcampern. Man beäugt sie wie Halbwilde, lästert über sie und ergeht sich in kollektiver Schadenfreude, wenn wieder mal etwas schief läuft. Sie werden mit einem Furor zu Sündenböcken der Gesellschaft abgestempelt, der langsam groteske Züge annimmt. Vor allem die Politik befördert eine Hatz auf die Branche, weil damit prächtig von der eigenen Schuldensucht und desolaten Finanzpolitik abgelenkt wird. Was immer passiert - Griechenlands Pleite, Euro-Krise, kalter Winter, saure Milch - die Banken werden schon irgendwie Schuld sein. Und weil das so ist, gibt es jetzt auch ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bankenaufsicht, Kredit, Hypo Real Estate Holding AG, Banken & Kreditinstitute
Beitrag: Eigenes Geld im Feuer verhindert riskante Geschäfte - BANKENREGULIERUNG Schärfere Eigenkapitalvorschriften nötig / Trennbanken sind aber keine Garantie gegen Finanzkrisen
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 09.02.2013
Wörter: 486
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING