Die Hoffnung stirbt zuletzt - BUNDESLIGA Krisen-Quartett will endlich wieder positive Schlagzeilen schreiben

Main-Taunus-Kurier vom 09.02.2013 / Sport

Von Ulli Brünger Düsseldorf . Die Hoffnung stirbt zuletzt. Bald sind zwei Drittel der Saison gespielt, und die große Diskrepanz zwischen Anspruch und Wirklichkeit macht dem Krisen-Quartett der Fußball-Bundesliga schwer zu schaffen. Gleichwohl wird die missliche Lage von den Verantwortlichen des FC Schalke 04, des VfB Stuttgart, des VfL Wolfsburg und von 1899 Hoffenheim zum Teil heruntergespielt. Durchhalteparolen machen die Runde. Besonders der FC Schalke tut sich derzeit damit hervor. "Wir sind überzeugt, dass das Glück irgendwann zu uns zurückkehrt", sagte Trainer Jens Keller vor der unlösbar anmutenden Aufgabe im Topduell am Samstag (18.30 Uhr) beim souveränen Spitzenreiter Bayern München, d ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Die Hoffnung stirbt zuletzt - BUNDESLIGA Krisen-Quartett will endlich wieder positive Schlagzeilen schreiben
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 09.02.2013
Wörter: 412
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING