Sperriger Müller und geknickter Hornung

Main-Taunus-Kurier vom 06.02.2013 / Politik

Von Patrick Körber Wiesbaden. "Oberbürgermeister Müller ist im Weg." Zu diesem Schluss kommt Kurier-Leser Reinhard Peukert. Er meint das gar nicht parteipolitisch, sondern stört sich vielmehr an einigen Wahlplakaten, die etwa an der Einmündung in der Forststraße (siehe Foto) stehen. Peukert, der Professor an der Hochschule RheinMain war, meint, es würde Helmut Müller (CDU) als Wiesbadener Oberbürgermeister gut zu Gesicht stehen, gerade Grundschülern den Weg wieder frei zu machen. Das Plakat verenge den Bürgersteig erheblich. Allerdings kann man dem OB keine Schuld an der Bürgersteigblockade geben. Aufgestellt wurde das Konterfei von übereifrigen Wahlhelfern. Andere Kandidaten haben andere Probleme mit ihren ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kommunalwahl, Werbung, Müller, Helmut (Politiker), Außenwerbung
Beitrag: Sperriger Müller und geknickter Hornung
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 06.02.2013
Wörter: 236
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING