Kindern in Brasilien Hoffnung geben - AKTIONSGRUPPE Hochheimer unterstützen seit 35 Jahren ein Projekt in Pombal

Main-Taunus-Kurier vom 06.02.2013 / Lokales Main-Taunus

Hochheim (amp). In den ersten Wochen eines neuen Jahres gibt der als gemeinnützig anerkannte Verein "Aktionsgruppe Dritte Welt" zusammen mit den Spendenquittungen seinen Informationsbrief "Brasilien-Info" heraus. Seit 35 Jahren unterstützt der Verein das Cemar, eine Einrichtung für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche in Pombal/Paraiba in Brasilien. Zahlreiche Einzelpersonen, Gruppen, Vereinen und Institutionen helfen dem Verein mit Spenden, die Projektpartnerschaft aufrechtzuerhalten. Neben der "Aktionsgruppe aus Hochheim" sind die brasilianische Kindernothilfe und die französische Hilfsorganisation Essor als weitere Förderer in Pombal tätig. Familien einbezogen Heribert Schlosser von der Aktionsgruppe schreibt, dass es für die Mädchen und Jungen, aber auch für die Verantwortlichen in ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Soziale Hilfsorganisation, Spende, Verein, Arbeit und Sozialstaat
Beitrag: Kindern in Brasilien Hoffnung geben - AKTIONSGRUPPE Hochheimer unterstützen seit 35 Jahren ein Projekt in Pombal
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Lokales Main-Taunus
Datum: 06.02.2013
Wörter: 371
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING