Kinderfreie Zonen im Flugzeug - LUFTFAHRT Asiatische Airlines sperren bestimmte Sitzreihen für Passagiere unter zwölf Jahren

Main-Taunus-Kurier vom 06.02.2013 / Spezial

Von Christian Ebner Frankfurt. Der Streit um Kinderlärm ist von Berliner Szenecafés in die Flugzeuge geschwappt. In Asien sperren Fluggesellschaften Sitzreihen für Passagiere unter zwölf Jahren, um anderen Gästen gegen Aufpreis eine ruhigere Umgebung anzubieten. Für die deutschen Airlines ist das kein Vorbild. Die vermeintlichen Kinderfeinde kommen aus dem dicht besiedelten Vielvölkerstaat Malaysia. Die dortige Gesellschaft Malaysia Airlines hatte 2011 ihre First Class zur kinderfreien Zone erklärt. Im vergangenen Jahr sperrte sie dann das komplette Oberdeck des Riesenjets Airbus A 380 mit Business- und Economy-Sitzen für die jungen Fluggäste. Die Airline argumentierte, im Hauptdeck gebe es mehr Toiletten, und Familien mit ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kind, Flugsicherheit, Tourismus, Airbus SAS, Toulouse
Beitrag: Kinderfreie Zonen im Flugzeug - LUFTFAHRT Asiatische Airlines sperren bestimmte Sitzreihen für Passagiere unter zwölf Jahren
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Spezial
Datum: 06.02.2013
Wörter: 263
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING