"Prinz von Preußen" vor Verkauf - FUSION Südpfälzer Winzerfamilie will offenbar Weingut Schloss Reinhartshausen erwerben / Operatives Geschäft bleibt in Erbach erhalten

Main-Taunus-Kurier vom 05.02.2013 / Lokales Main-Taunus

Von Christoph Cuntz ERBACH . Die Verkaufsverhandlungen für das Weingut Schloss Reinhartshausen in Eltville-Erbach stehen kurz vor dem Abschluss. Käufer wird nach Informationen dieser Zeitung das bei Landau gelegene Weingut Lergenmüller, das sich mit kräftigen Rotweinen einen Namen gemacht hat und als Spezialist für weiße Burgunderweine gilt. Lergenmüller hat es zum Prinzip erkoren, auf Lagennamen zu verzichten. Die Weine heißen "Merlot Roter Lehm" oder "Chardonnay pur mineral". Das Rheingauer Weingut hingegen ist stolz darauf, dass zu seinen insgesamt 80 Hektar namhafte Lagen wie Marcobrunn, Nussbrunnen und Wisselbrunn zählen. Beide Betriebe zusammen würden eine Rebfläche von 190 Hektar vereinen. Mit Abschluss des ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Baudenkmal, Lebensmittel, Adel, Tourismus
Beitrag: "Prinz von Preußen" vor Verkauf - FUSION Südpfälzer Winzerfamilie will offenbar Weingut Schloss Reinhartshausen erwerben / Operatives Geschäft bleibt in Erbach erhalten
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Lokales Main-Taunus
Datum: 05.02.2013
Wörter: 416
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING