Seegers Nervenstärke rettet Spitzenreiter - SG WALLAU 26:25-Zittersieg in Wettenberg

Main-Taunus-Kurier vom 04.02.2013 / Sport

WETTENBERG (sep). Als die Schlusssirene ertönte, mussten die Handballer der SG Wallau erst einmal gehörig durchschnaufen. Ein kurzer Blick auf die Anzeigetafel, auf der der hauchdünne 26:25 (10:14)-Auswärtssieg bei der HSG Wettenberg dokumentiert war. Abklatschen mit Spielmacher Benedikt Seeger, der den Erfolg fünf Sekunden vor dem Ende dank eines verwandelten Siebenmeters sichergestellt hatte. Dann ab in die Kabine, duschen, den Heimweg antreten. Und diese Oberliga-Partie vergessen. "Das", sagt SG-Coach Ralf Ludwig, "war eines dieser Spiele, von denen ich befürchtet hatte, dass sie kommen würden. Mit Ausnahme von Torwart Sebastian Schermuly und Jens Ehrmann haben alle Spieler weit unter ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Seegers Nervenstärke rettet Spitzenreiter - SG WALLAU 26:25-Zittersieg in Wettenberg
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 04.02.2013
Wörter: 346
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING