Richter bestätigen Mitschuld - WINNENDEN Geringere Strafe für Vater des Amokläufers / Waffen "schlampig" verwahrt

Main-Taunus-Kurier vom 02.02.2013 / Buntes

Von Wenke Böhm und Nikolai Worms Stuttgart . Der Vater des Amokläufers von Winnenden trägt eine Mitschuld an dem Blutbad mit 16 Toten vor vier Jahren. Das stellte das Stuttgarter Landgericht nach erneuter Überprüfung des Falls fest. Die Stuttgarter Richter verurteilten den 54-jährigen Unternehmer gestern zu 18 Monaten Haft auf Bewährung, unter anderem wegen fahrlässiger Tötung. Er hatte die Pistole in einem unverschlossenen Kleiderschrank aufbewahrt, mit der sein Sohn Tim K. am 11. März 2009 in Winnenden und Wendlingen 15 Menschen und sich selbst erschossen hatte. Die meisten Opfer des Amoklaufs waren Schüler und Lehrer der Albertville Realschule in Winnenden. "Es ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Prozess, Jugendkriminalität, Mord, Waffen
Beitrag: Richter bestätigen Mitschuld - WINNENDEN Geringere Strafe für Vater des Amokläufers / Waffen "schlampig" verwahrt
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Buntes
Datum: 02.02.2013
Wörter: 271
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING