Kampf gegen Schlaglöcher - VERKEHRSWEGEPLAN Ramsauer: Erhaltung wichtiger als neue Straßen / Pkw-Maut gefordert

Main-Taunus-Kurier vom 02.02.2013 / Politik

Von Rasmus Buchsteiner BERLIN . Peter Ramsauer will den Wunschzettel radikal zusammenstreichen. In den neuen Bundesverkehrswegeplan sollten nur noch Projekte aufgenommen werden, "die eine echte Chance auf Umsetzung haben", so der Bundesverkehrsminister gestern in Berlin. Realismus statt "Wünsch-Dir-was"? Es geht um Milliarden für neue Autobahnabschnitte, zusätzliche Überholspuren, neue Umgehungsstraßen, Bahnhöfe oder die dringend notwendige Sanierung von Brücken und Straßenbelägen. Der Bundesverkehrswegeplan ist das wichtigste Dokument der Investitionsplanung in Deutschland. Bislang war er vor allem eine ellenlange Liste von Wünschen aus Ländern, Städten, Gemeinden und Landkreisen. Zur Umsetzung aller Projekte reicht der Verkehrsetat des Bundes jedenfalls bei Weitem nicht - auf jährlich ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Verkehrsmaut, Verkehrspolitik, Strukturpolitik, Investitionspolitik
Beitrag: Kampf gegen Schlaglöcher - VERKEHRSWEGEPLAN Ramsauer: Erhaltung wichtiger als neue Straßen / Pkw-Maut gefordert
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 02.02.2013
Wörter: 423
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING