Jagdschloss zu verschenken - IMMOBILIEN Verein hat das Gebäude in Eigenregie restauriert und will es der Stadt überlassen

Main-Taunus-Kurier vom 02.02.2013 / Region

Von Christoph Cuntz und Manfred Gerber Wiesbaden . Die Stadt oder eine ihrer Gesellschaften wird aller Voraussicht nach das Jagdschloss Platte übernehmen. Das bestätigte auf Anfrage Henning Wossidlo, Sprecher der für Messe, Kongresse und Tourismus zuständigen TriWiCon. Die kommunale Gesellschaft verwaltet und vermietet die Immobilie, die sie selbst von der Stiftung Jagdschloss Platte, ein eingetragener Verein, gepachtet hat. Der Verein hatte das Gebäude Ende der 80er Jahre im Erbbaurecht übernommen mit dem Ziel, das 1945 zerstörte Schloss zu renovieren. Der Clou des jetzt geplanten Geschäftes: Die Stadt muss für das Schloss nichts zahlen, sondern nur ein Darlehen übernehmen, das sie selbst ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Baudenkmal, Stadt, Immobilienmarkt, Verein
Beitrag: Jagdschloss zu verschenken - IMMOBILIEN Verein hat das Gebäude in Eigenregie restauriert und will es der Stadt überlassen
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Region
Datum: 02.02.2013
Wörter: 440
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING