Tödlicher Jahrestag - ÄGYPTEN Ein Land in der Krise / Wirtschaft am Boden, große Wut auf die Islamisten

Main-Taunus-Kurier vom 28.01.2013 / Politik

Von Mey Dudin KAIRO . Als die Gewalt in Ägypten erneut eskaliert, ermahnt eine der prominentesten Bloggerinnen des Landes die Randalierer: "Es ist schon genug Blut geflossen." Die Ägypter müssten zusammenhalten. Die 27-jährige Mitbegründerin der Jugendbewegung 6. April, Asmaa Mahfus, hatte im Januar 2011 mit einem Internet-Aufruf für Freiheit maßgeblich zu den ersten Massenprotesten gegen den Langzeitpräsidenten Husni Mubarak mobilisiert, die schließlich zu seinem Sturz führten. Anders als vor zwei Jahren aber verhallt ihr Appell am Wochenende ungehört. Allein am Samstag sterben 31 Menschen in der Stadt Port Said. Gesellschaft tief gespalten Auslöser der jüngsten blutigen Eskalation: die Todesstrafe gegen 21 ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Opposition, Demonstration, Kriminalität-politische, Innenpolitik
Beitrag: Tödlicher Jahrestag - ÄGYPTEN Ein Land in der Krise / Wirtschaft am Boden, große Wut auf die Islamisten
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 28.01.2013
Wörter: 408
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING