Nervensache

Main-Taunus-Kurier vom 28.01.2013 / Wirtschaft

Stefan Wolff zur BörsenentwicklungS eit vergangenem Juni kennt die Börse quasi nur eine Richtung. Es geht bergan mit dem Deutschen Aktienindex (Dax) und das nicht zu knapp. Von einem Punktestand unter 6000 schafften es die Anleger, den Dax auf über 7800 Punkte zu drücken. Das starke Ifo-Geschäftsklima hat den letzten Schub gegeben, doch insgesamt ist die Partylaune fast völlig verflogen. Weltweit deutet sich eine Korrektur der Aktienrallye an. Vor allem die niedrigen Umsätze an den Börsen deuten darauf hin. Ein niedriges Handelsvolumen stellt Kursgewinne auf wackelige Beine. Wer Aktien kaufen wollte, hat das bereits erledigt. Der Rest wartet auf günstigere Einstandspreise. ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Aktienanalyse, Aktienmarkt, Börse, Anlagetipp-Aktie
Beitrag: Nervensache
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 28.01.2013
Wörter: 256
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING