Wenn das Politische ins Private einbricht - KULTUR LOKAL Wolf Vostells Siebdruck zum Fall der Mauer am 9. November 1989 ist in der Kunstsammlung Hochheim zu sehen

Main-Taunus-Kurier vom 25.01.2013 / Lokales Main-Taunus

Von Ulrich von Mengden HOCHHEIM . Der Einbruch des Politischen ins Private: Für den "Vollblut-Artisten" Wolf Vostell war Bau und Fall der Berliner Mauer ein äußerst fruchtbares Sujet. Und wohl kaum ein anderes Nachkriegsereignis hat so tief in die Lebenswirklichkeit vieler Bürger eingegriffen. In der Kunstsammlung Hochheim ist eine von zahlreichen "Stellungnahmen" des Politkünstlers zur Mauer, die das deutsche Volk 28 Jahre lang trennte, zu sehen. "Berlin 9.11.1989" hießt der Siebdruck, der auf den Tag verweist, als sich die Mauer fiel. Ein Tag des Jubels und der Freude. Blühende Landschaften? Den Aufbruch in blühende Landschaften, wie ihn der damalige ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bildende Kunst, Kunstausstellung, Künstler, Vostell, Wolf
Beitrag: Wenn das Politische ins Private einbricht - KULTUR LOKAL Wolf Vostells Siebdruck zum Fall der Mauer am 9. November 1989 ist in der Kunstsammlung Hochheim zu sehen
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Lokales Main-Taunus
Datum: 25.01.2013
Wörter: 428
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING