Persönliche Meinung gefragt - LÄNDCHESHALLE IG möchte wissen, wie die Bürgermeisterkandidaten zur Planung stehen

Main-Taunus-Kurier vom 25.01.2013 / Lokales Main-Taunus

Von Martina Weyand-Ong HOFHEIM . Der nächste Schachzug der Interessengemeinschaft "Wallauer für Wallau" nach ihrer Demonstration vor dem Rathaus am Samstag ist ein offener Brief an die drei Kandidaten, die bei der Direktwahl zum Bürgermeister am 14. April antreten. Die streitbaren Ländchesbürger, die sich im Hinblick auf die Neubaupläne für die Ländcheshalle für den Erhalt beziehungsweise den Ausbau der Hallen- und Raumkapazitäten für Sport und Kultur in Wallau starkmachen, fragen sowohl Amtsinhaberin Gisela Stang (SPD) als auch deren Konkurrenten, der Erste Stadtrat Wolfgang Exner (CDU) und Horst Schneider von den Grünen, nach deren persönlicher Position in dieser Frage. Damit war zu ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Partei, Wahlkampf, Bundesrepublik Deutschland, Nordrhein-Westfalen
Beitrag: Persönliche Meinung gefragt - LÄNDCHESHALLE IG möchte wissen, wie die Bürgermeisterkandidaten zur Planung stehen
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Lokales Main-Taunus
Datum: 25.01.2013
Wörter: 372
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING