Lehrerstudium wird lebensnäher - AUSBILDUNG An zunächst vier Hochschulen werden zum Schuljahr 2014/2015 Praxissemester eingeführt

Main-Taunus-Kurier vom 25.01.2013 / Rhein Main

Von Christian Stang Wiesbaden. Die Lehrerausbildung in Hessen soll sich künftig mehr am Schulalltag orientieren. Daher will die Landesregierung beginnend mit dem Wintersemester 2014/2015 an zunächst vier Hochschulen ein Praxissemester einführen. An dem auf drei bis vier Jahre angelegten Probebetrieb beteiligen sich die Goethe-Universität Frankfurt (Gymnasien), die Liebig-Universität Gießen (Förderschulen), die Universität Kassel (Grundschulen, Hauptschulen und Realschulen) sowie die Hochschule für Musik und darstellende Kunst Frankfurt (Gymnasien für das Fach Musik). Die Praxissemester sollen frühestens nach dem Ende des zweiten Semesters, spätestens am Ende des vierten Semesters absolviert werden, erklärten gestern die schulpolitischen Sprecher Günter Schork (CDU) und Mario Döweling (FDP). ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bildungspolitik, Schule, Studienfinanzierung, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Lehrerstudium wird lebensnäher - AUSBILDUNG An zunächst vier Hochschulen werden zum Schuljahr 2014/2015 Praxissemester eingeführt
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Rhein Main
Datum: 25.01.2013
Wörter: 354
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING