Keine Ruhe um Erster-Klasse-Flug nach Indien - KIRCHEN Limburger Bischof Tebartz-van Elst und Rechtsabteilung des "Spiegels" im Tauziehen um die Wahrheit

Main-Taunus-Kurier vom 25.01.2013 / Politik

Von Reinhard Breidenbach Limburg . Hat der Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst gelogen? Hat er sogar eine falsche eidesstattliche Erklärung abgegeben, womit er sich möglicherweise strafrechtlicher Verfolgung aussetzen könnte? Der "Spiegel" schreibt auf seinem Online-Portal eine Geschichte, die offenkundig diesen Eindruck erwecken will, ohne dass strafrechtlich relevante Vorwürfe in klare Behauptungen gegossen werden. Dass als Autor der Geschichte ausdrücklich und völlig unüblich die "Spiegel-Rechtsabteilung" genannt ist, weist auf die Brisanz der Sache hin und ist eine deutliche Warnung an jeden Gegner: Schaut, mit wem ihr es zu tun habt. Das Magazin habe im vergangenen Jahr erfahren, dass Tebartz-van Elst "First Class ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Religion, Geschäftsreise, Tebartz-van Elst, Franz-Peter, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Keine Ruhe um Erster-Klasse-Flug nach Indien - KIRCHEN Limburger Bischof Tebartz-van Elst und Rechtsabteilung des "Spiegels" im Tauziehen um die Wahrheit
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 25.01.2013
Wörter: 504
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING