iCrash - der Zauber schwindet - APPLE Aktie nach Quartalszahlen auf Tauchstation / Warten auf Weichenstellung für neues Wachstum

Main-Taunus-Kurier vom 25.01.2013 / Wirtschaft

Von Andrej Sokolow und Daniel Schnettler Cupertino . Apple-Chef Tim Cook muss sich nach anderthalb Jahren an der Konzernspitze durch seine erste Vertrauenskrise kämpfen: Das Wachstum flacht ab, der Gewinn stagniert, die Aktie bricht ein. Die Börsianer scheinen den Glauben an die Wundermaschine Apple zu verlieren. Apple fuhr im Weihnachtsgeschäft zwar erneut einen fabelhaften Quartalsgewinn von knapp 13,1 Milliarden Dollar ein. Doch es waren unterm Strich gerade einmal 14 Millionen Dollar mehr als ein Jahr zuvor. Und auch die zaghafte Prognose für das laufende Quartal enttäuschte. Zahlreiche Banken senkten prompt ihre Kursziele. Beim Wall-Street-Haus Morgan Stanley flog die Apple-Aktie von ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Betriebswirtschaft, Computer, Anlagetipp-Aktie, J.P. Morgan Chase & Co., New York, NY
Beitrag: iCrash - der Zauber schwindet - APPLE Aktie nach Quartalszahlen auf Tauchstation / Warten auf Weichenstellung für neues Wachstum
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 25.01.2013
Wörter: 350
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING