Erst couragiert, dann uneinsichtig? - POLIZEIAFFÄRE 52-jähriger Iraner will schlichten und legt sich laut Anliegern mit der Polizei an

Main-Taunus-Kurier vom 25.01.2013 / Lokales Main-Taunus

Von Wolfgang Wenzel KASTEL . In der Affäre um einen Übergriff auf einen Iraner in der Mainzer Straße haben Anlieger die Polizei zum Teil entlastet. Der Mann habe sich in einer für die Beamten unübersichtlichen Situation in eine schwierige Lage gebracht, fassten sie ihre Beobachtungen zusammen. Das Polizeipräsidium hatte eine lückenlose Aufklärung des Vorgangs angekündigt und ein Ermittlungsverfahren gegen die Polizeibeamten wegen Körperverletzung im Amt eingeleitet. Ereignet hatte sich der Vorfall am letzten Samstag im Dezember kurz vor Ladenschluss. Auslöser sei jedoch ein anderes Ereignis gewesen. Zwei Kinder hätten das Auto eines Geschäftsmannes beschädigt. Der habe den Kindern Backpfeifen verpasst. Die ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kriminalität, Innenpolitik und Staat
Beitrag: Erst couragiert, dann uneinsichtig? - POLIZEIAFFÄRE 52-jähriger Iraner will schlichten und legt sich laut Anliegern mit der Polizei an
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Lokales Main-Taunus
Datum: 25.01.2013
Wörter: 350
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING