Bessere Kontrollen

Main-Taunus-Kurier vom 25.01.2013 / Politik

Karl Schlieker zum VerkehrsgerichtstagR üpel-Radfahrer oder rücksichtslose Raser - der Ruf nach schärferen Strafen im Straßenverkehr erscheint auf dem ersten Blick sinnvoll. Ist nicht die Radfahrt ohne Licht, ohne Respekt vor roten Ampeln, Einbahnstraßen und anderen Regeln gemeingefährlich? Und verursachen Temposünder nicht jährlich 70 000 Unfälle, viele davon mit tödlichem Ausgang? Also ziehen wir die Strafrechtsschrauben noch fester an. Abschreckung wird schon helfen. Das ist ein Irrtum. Wir brauchen nicht schärfere Strafen, sondern wirksamere und nachvollziehbare Kontrollen sowie vernünftige Verkehrssysteme. Schließlich sind die Regelverstöße, egal ob Rad- oder Autofahrer betroffen sind, heute schon mit Strafen verbunden. Im Fall der rücksichtslosen Radfahrer ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Verkehrsunfall, Verkehrssünder, Radfahrer, Kriminalität
Beitrag: Bessere Kontrollen
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 25.01.2013
Wörter: 203
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING