Keine Reserven mehr in Konkurrenz? - FUSSBALL Radeck schenkt Kreisen und Klubs Gehör

Main-Taunus-Kurier vom 24.01.2013 / Sport

Wiesbaden (nn). Beim Neujahrsgespräch der Wiesbadener Fußballer ließ Jürgen Radeck, seit Juni 2012 neuer Fußballwart des Hessichen Fußball-Verbandes (HFV), mit dem Vorschlag einer zweigeteilten Hessenliga aufhorchen (siehe Ausgabe vom 16. Januar). Doch damit nicht genug: Zusammen mit seinem Stellvertreter Matthias Bausch und weiteren Mitgliedern der HFV-Führungsetage macht sich Radeck (Ortenberg/Wetterau) auf allen Gebieten Gedanken über die Zukunft der hessischen Amateurfußballer. "Ergebnisse filtern" Der HFV setze Empfehlungen des DFB-Amateurkongresses vom Februar 2012 in Kassel um. Verbandsvizepräsident Walter Biba bereise zurzeit die hessischen Kreise, betont Radeck: "Die Ergebnisse wollen wir filtern und mögliche Veränderungen aus Sicht der Vereine prüfen. Im Gegensatz zu anderen ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Keine Reserven mehr in Konkurrenz? - FUSSBALL Radeck schenkt Kreisen und Klubs Gehör
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 24.01.2013
Wörter: 446
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING