Herausforderung souverän gemeistert - KONZERT Wihan-Quartett begeistert im Kurhaus

Main-Taunus-Kurier vom 24.01.2013 / Feuilleton

Von Axel Zibulski WIESBADEN . Heiter, aber doch heikel: Die kurzen Motive, die schnellen harmonischen Lichtwechsel in Hugo Wolfs "Italienischer Serenade" bedeuten trotz deren gelöster Stimmung eine Herausforderung für jedes Streichquartett. Das tschechische Wihan-Quartett, das nun zum wiederholten Mal in der Wiesbadener Konzertreihe "Die Kammermusik" zu Gast war, gestaltete die wenige Minuten knappe, 1887 entstandene Komposition freilich mit der hohen Souveränität großer Erfahrenheit: Seit fast 30 Jahren treten die Musiker des Quartetts gemeinsam auf. Im Wiesbadener Herzog-Friedrich-August-Saal ließ das Prager Ensemble das zweite Streichquartett a-Moll op. 51/2 von Johannes Brahms folgen. Mit der Aufführung des 1873 komponierten, im Tonfall lyrisch-gelassenen Werks ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Konzertkritik, Konzert, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Herausforderung souverän gemeistert - KONZERT Wihan-Quartett begeistert im Kurhaus
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Feuilleton
Datum: 24.01.2013
Wörter: 250
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING