Das Ende der guten Laune - HANDBALL-WM Viertelfinal-Aus für Deutschland trotz starker Leistung / 24:28 gegen Spanien

Main-Taunus-Kurier vom 24.01.2013 / Sport

Von Martin Kloth Saragossa . Der Traum von einem zweiten Wintermärchen ist geplatzt. Mit dem 24:28 (14:12) im Viertelfinale gegen Gastgeber Spanien endete für die deutsche Handball-Nationalmannschaft in Saragossa ihre wunderbare WM-Reise. Nach einer über weite Strecken erneut starken Vorstellung musste sich Team von Bundestrainer Martin Heuberger erst in der Schlussphase den Spaniern geschlagen geben. "Die Mannschaft hat gut gekämpft. In der zweiten Halbzeit hatten wir zu viele Unterzahlsituationen und haben zu viele Torchancen liegen gelassen", sagte Heuberger. Kapitän Oliver Roggisch versuchte, die enttäuschten jungen Spieler aufzumuntern. "Wir dürfen jetzt nicht vergessen, was wir geleistet haben", sagte der 34-Jährige. " ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Handball, Fußball, Bundesrepublik Deutschland, Spanien
Beitrag: Das Ende der guten Laune - HANDBALL-WM Viertelfinal-Aus für Deutschland trotz starker Leistung / 24:28 gegen Spanien
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 24.01.2013
Wörter: 452
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING