"Ich bin unheimlich reich - an Erfahrungen" - SEBASTIAN KRUMBIEGEL Die roten Haare sind verschwunden, dafür trägt er rote Krawatte: Der Prinzen-Frontmann ist derzeit auf Solotour

Main-Taunus-Kurier vom 24.01.2013 / Feuilleton

MANNHEIM/WIESBADEN. Viel ist nicht mehr übrig geblieben vom einstigen A-cappella-Popper mit der goldenen Kehle und den roten Haaren. Sebastian Krumbiegel, Frontmann der Prinzen, trägt jetzt Anzug, wenn er alleine am Piano sitzt. Derzeit ist er mit seinem Solo-Programm auf Deutschland-Tour. Sebastian, Du hast einmal gesagt, als Musiker könne man seine Jugend verlängern. Wie alt fühlst Du Dich? Schwer zu sagen. Auf Tour muss man immer aufpassen, dass man sich nicht zu sehr den Hardcore-Genüssen hingibt - Sex, Drugs and Rock′n′Roll und so. Kürzlich habe ich mich mit dem alten Direktor des Thomaner-Chors getroffen. Er wird bald 90 Jahre alt und ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Familie und Partnerschaft, Musiker, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: "Ich bin unheimlich reich - an Erfahrungen" - SEBASTIAN KRUMBIEGEL Die roten Haare sind verschwunden, dafür trägt er rote Krawatte: Der Prinzen-Frontmann ist derzeit auf Solotour
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Feuilleton
Datum: 24.01.2013
Wörter: 565
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING