Karolinger in der Region - KURZVORTRAG Veranstaltung in Kulturscheune

Main-Taunus-Kurier vom 16.01.2013 / Lokales Main-Taunus

FLÖRSHEIM (red). Der "Historische Verein Rhein-Main-Taunus" und der "Heimatverein Flörsheim" laden zu einer gemeinsamen Veranstaltung in die Flörsheimer Kulturscheune. Dr. Oliver Ramonat wird im Rahmen eines Kurzvortrags über das Projekt der Region berichten: "Karolinger in der Region. Ein Ausblick auf eine Fachtagung und eine Ausstellung". Der Region Rhein-Main kam bereits im frühen Mittelalter - in der Epoche der Karolinger - eine Schlüsselrolle innerhalb des Frankenreiches zu. Die Rhein-Main-Region war im Ostfränkischen Reich ein zentrales Gebiet, was Verkehrs- und Handelsströme und damit kulturellen und intellektuellen Austausch betrifft. Zugleich ist die Zeit des 9. Jahrhunderts, die von den Erben Karls des Großen ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Provinz, Geschichtswissenschaft, Kunst, Nordrhein-Westfalen
Beitrag: Karolinger in der Region - KURZVORTRAG Veranstaltung in Kulturscheune
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Lokales Main-Taunus
Datum: 16.01.2013
Wörter: 245
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING