Bund schafft Haushaltsüberschuss - KONJUNKTUR Robuste Wirtschaft füllt Steuerkassen / Weniger neue Schulden als erwartet / 0,7 Prozent Wachstum

Main-Taunus-Kurier vom 16.01.2013 / Politik

Von Karl Schlieker WIESBADEN/BERLIN. Die deutsche Wirtschaft trotzt der europäischen Finanzkrise und beschert dem Staat erstmals seit fünf Jahren wieder einen ausgeglichenen Haushalt. Bund, Länder, Kommunen und Sozialversicherungen haben nach Berechnungen des Statistischen Bundesamtes im vergangenen Jahr 2,2 Milliarden Euro mehr eingenommen als ausgegeben. "Vor allem die Steuern, die gut die Hälfte der Einnahmen ausmachen, sorgten im Zuge der günstigen Entwicklung von Konjunktur und Arbeitsmarkt für eine gut gefüllte Staatskasse", berichtete der Präsident des Statistischen Bundesamtes, Roderich Egeler, in Wiesbaden. Bei den Ausgaben machten sich die sinkenden Investitionen des Staates bemerkbar, da die Fördermittel der Konjunkturpakete bereits im Jahr 2011 ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Haushalt-Staat, Konjunkturanalyse, Staatsverschuldung, Finanzplanung, mittelfristige
Beitrag: Bund schafft Haushaltsüberschuss - KONJUNKTUR Robuste Wirtschaft füllt Steuerkassen / Weniger neue Schulden als erwartet / 0,7 Prozent Wachstum
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 16.01.2013
Wörter: 276
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING