Am Rheinufer wartet viel Arbeit - REINIGUNGSAKTION Anwohner wollen die Stadt mit ins Boot holen, fühlen sich aber abgewiesen

Main-Taunus-Kurier vom 16.01.2013 / Lokales Main-Taunus

Von Wolfgang Wenzel KASTEL. Brüskiert fühlen sich Anwohner der Eleonorenstraße von der Stadt: Sie setzen sich seit zehn Jahren für eine gepflegte Strandpartie am Rheinufer ein und hatten in dieser Zeit einmal Erfolg. 2009, mit einem Großputz, an dem sich die städtischen Entsorgungsbetriebe sowie das Wasser- und Schifffahrtsamt beteiligten. Nun stünden Frühjahr und Sommer vor der Tür, wieder wäre es Zeit, Hand anzulegen, fordert die Bürgerin Maria Reiß. Doch was bekomme man dafür aus dem Rathaus zu hören: Das Engagement habe zu umfangreichem Schriftwechsel geführt. Dieser Ton im Brief sei unverschämt und frech, sagte die Bürgerin. Der frühere Oberbürgermeister Diehl habe ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Abfallwirtschaft, Stadt
Beitrag: Am Rheinufer wartet viel Arbeit - REINIGUNGSAKTION Anwohner wollen die Stadt mit ins Boot holen, fühlen sich aber abgewiesen
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Lokales Main-Taunus
Datum: 16.01.2013
Wörter: 477
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING