Postdieb bald vor Gericht Verhandlung beginnt im April / Dem Fahrer werden 61 Fälle zur Last gelegt

Märkische Allgemeine vom 08.03.2013 / Königs Wusterhausen

WILDAU Das Schöffengericht wird am 17. April die Hauptverhandlung gegen den vermeintlichen Postdieb Enrico H. in Wildau eröffnen. Das teilte Gerichtsdirektor Matthias Deller auf MAZ-Anfrage mit. Dem 33-Jährigen werden in der Anklageschrift 61 Vergehen zur Last gelegt. Ihm wird vorgeworfen, im Sommer vorigen Jahres in fast allen Gemeinden des Alt-Kreises Königs Wusterhausen etwa 2000 Briefe mit Einladungen, Gutscheinen, Büchern, Rechnungen und wichtigen Unterlagen geöffnet und anschließend entwendet zu haben. Außerdem soll der junge Mann unzählige Päckchen teils mit wertvollem Inhalt wie einem 2700 Euro teuren Recorder für ein Langzeit-EKG sowie dem Messgerät eines Schornsteinfegers gestohlen haben. Die Absender waren unbescholtene ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Postdieb bald vor Gericht Verhandlung beginnt im April / Dem Fahrer werden 61 Fälle zur Last gelegt
Quelle: Märkische Allgemeine Online-Archiv
Ressort: Königs Wusterhausen
Datum: 08.03.2013
Wörter: 279
Preis: 2,14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Märkische Verlags- und Druck-Gesellschaft mbH Potsdam

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING