In Altengrabow knallt es wieder lauter Nach langer Pause kehrt die Artillerie auf den Truppenübungplatz zurück / Lärmmessungen in den Nachbardörfern

Märkische Allgemeine vom 08.03.2013 / Belzig

Die Panzerhaubitze 2000 ist nicht zu überhören. Nach sieben Jahren Pause ist die Artillerie jetzt auf den Truppenübungsplatz nach Altengrabow zurückgekehrt. Von Frank Bürstenbinder ALTENGRABOW Gut 20 Sekunden vergehen nach dem Abschuss der Granate, bis sie mit "Rawumms" in der Altengrabower Heide aufschlägt. Dann sorgen 11,5 Kilo Sprengstoff dafür, dass sich die über 30 Kilogramm schwere Stahlhülle in tödliche Splitter zerlegt. Schwarzer Rauch steigt zum Himmel auf. Die Wirkung auf den angenommenen feindlichen Konvoi - sieben Kilometer von der Feuerstellung entfernt - ist verheerend. Batteriechef Raik Pokorny ist zufrieden mit der Leistung seiner Kanoniere. Zusammen mit Ralf-Peter Hort, d ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: In Altengrabow knallt es wieder lauter Nach langer Pause kehrt die Artillerie auf den Truppenübungplatz zurück / Lärmmessungen in den Nachbardörfern
Quelle: Märkische Allgemeine Online-Archiv
Ressort: Belzig
Datum: 08.03.2013
Wörter: 387
Preis: 2,14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Märkische Verlags- und Druck-Gesellschaft mbH Potsdam

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING