Blick auf Kabel und Schläuche Kita-Kinder in Kloster Zinna auf Feuerwehr und Brandschutz eingestimmt

Märkische Allgemeine vom 08.03.2013 / Jüterbog

Von Gertraud Behrendt KLOSTER ZINNA Ungeduldig wartete Merlin gestern in der Kita "Pittiplatsch" Kloster Zinna. Der dreijährige Knirps durfte mit seiner Gruppe ins Feuerwehrauto klettern. Danach konnte jeder sogar eine Spritze in die Hand nehmen. Nur ans Steuer setzten sich weder Vize-Stadtbrandmeister Michael Rinderle noch Chris Budde, Feuerwehrmann in Kloster Zinna und dessen Chef Olaf Peukert. Das sei aus versicherungstechnischen Gründen nicht erlaubt, sagten sie. Die Kinder waren dennoch sehr stolz, in so einem Löschzug zu sitzen. Aufmerksam hörten sie zu. Als Michael Rinderle fragte, wozu die Feuerwehr ein Elektrokabel braucht, meinten die Kleinen zum Musikmachen. Weil das nicht die ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Blick auf Kabel und Schläuche Kita-Kinder in Kloster Zinna auf Feuerwehr und Brandschutz eingestimmt
Quelle: Märkische Allgemeine Online-Archiv
Ressort: Jüterbog
Datum: 08.03.2013
Wörter: 277
Preis: 2,14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Märkische Verlags- und Druck-Gesellschaft mbH Potsdam

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING