"Frauen fahren etwas vorsichtiger" Philipp Dressel, Chef des ADAC-Fahrsicherheitszentrums Linthe, über Kurse und ihre Teilnehmer

Märkische Allgemeine vom 08.03.2013 / Belzig

In Linthe werden Trainingskurse für Auto- und Motorradfahrer angeboten. Chef auf der seit zehn Jahren vom ADAC betriebenen Übungsanlage ist seit sieben Jahren Philipp Dressel. Mit ihm sprach Stephan Laude. MAZ: Sie hatten in den vergangenen Tagen die Fahrbahnen Ihres Geländes vom Schnee geräumt. Wollten Sie nicht die Möglichkeit nutzen, Fahrsicherheitstrainings unter Winterbedingungen anzubieten? Philipp Dressel: Wir können immer alle Jahreszeiten anbieten. Die Anlage macht Wintersituationen im Sommer möglich und Sommersituationen im Winter. Wir haben also immer alle Straßenverhältnisse vor Ort. Deshalb räumen wir unsere Straßen und Pisten. Wie simulieren Sie denn im Sommer Winter? Dressel: Schneefall ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: "Frauen fahren etwas vorsichtiger" Philipp Dressel, Chef des ADAC-Fahrsicherheitszentrums Linthe, über Kurse und ihre Teilnehmer
Quelle: Märkische Allgemeine Online-Archiv
Ressort: Belzig
Datum: 08.03.2013
Wörter: 954
Preis: 2,14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Märkische Verlags- und Druck-Gesellschaft mbH Potsdam

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING