Wahlkampf am blauen DDR-Wohnwagen " Queck"

Leipziger Volkszeitung vom 24.08.2019 / Sachsen und Mitteldeutschland

Der DDR-Wohnwagen Modell " Queck" ist auch drei Jahrzehnte nach dem Ende des Arbeiter- und Bauernstaates noch ein Hingucker. Vor allem wenn er in der blauen Farbe der AfD gespritzt ist. Im Wahlkampf zur sächsischen Landtagswahl am 1. September steht das vom AfD-Kreisverband Bautzen aufgemotzte Gefährt einmal auch vis-à-vis des Bautzener Kornmarktes. Eigentlich hatte Parteichef und Spitzenkandidat Jörg Urban direkt am zentralen Reichenturm Wahlkampf machen wollen. Doch dort wirbt seit dem frühen Vormittag schon der CDU-Politiker Marko Schiemann für sich und die Union. Der 64-Jährige ist so etwas wie ein Platzhirsch in Bautzen, seit 1990 hat er hier bei jeder ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Wahlkampf, Kriminalität und Recht, Partei, Sachsen
Beitrag: Wahlkampf am blauen DDR-Wohnwagen " Queck"
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Sachsen und Mitteldeutschland
Datum: 24.08.2019
Wörter: 601
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING