Verfälschte Ergebnisse: Blinden-Schablone stimmt nicht mit Wahlschein überein

Leipziger Volkszeitung vom 24.08.2019 / LEIPZIG

Bürokratisch gesehen war es ein kleiner Kommunikationsfehler - für Mike Dallmann aber handelt es sich um ein Malheur von demokratischer Tragweite: " Ich kann dieses Jahr nicht frei wählen" , sagt er. Hätte der 55-Jährige sein Kreuz per Briefwahl schon gemacht und ohne Gegencheck abgesandt - seine Stimme wäre anstatt an die CDU zu gehen ungültig geworden - oder anstatt an die Grünen an die NPD gegangen. Denn Mike Dallmann ist blind, er kann das Kreuz auf seinem Wahlschein nicht sehen. Sorgsam hat er deshalb den zugesandten Schein in die Blindenschablone gelegt, ganz genau, Kante an Kante. Dann lauschte er ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Behinderter, Wahlrecht
Beitrag: Verfälschte Ergebnisse: Blinden-Schablone stimmt nicht mit Wahlschein überein
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: LEIPZIG
Datum: 24.08.2019
Wörter: 547
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING