Für die Umwelt vor Gericht

Leipziger Volkszeitung vom 24.08.2019 / JOURNAL

Die Familie Backsen auf Pellworm und ihre Mitkläger sind die Ersten, die eine Klimaklage gegen die deutsche Bundesregierung eingereicht haben. Doch seit die Auswirkungen des Klimawandels an vielen Orten rund um den Globus deutlich spürbar werden, ziehen weltweit Menschen vor Gericht. Einige verklagen Regierungen, andere wollen Schadensersatz von Unternehmen. Eine Datenbank des Sabin Center for Climate Change Law und der Columbia Law School zählt in den USA rund 900 Klimaklagen seit 1986, im Rest der Welt mehr als 250. Eine Auswahl: Zehn Familien verklagen die Europäische Union, weil sie auf unterschiedliche Weise vom Klimawandel betroffen sind und darin - wie ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Umweltpolitik, Schadensersatz, Umweltmanagement, Kriminalität
Beitrag: Für die Umwelt vor Gericht
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: JOURNAL
Datum: 24.08.2019
Wörter: 421
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING