Den Himmel im Blick

Leipziger Volkszeitung vom 24.08.2019 / Berufe und Stellenmarkt

Ein Fluglotse, der sich die Haare rauft - so etwas kommt höchstens in Filmen vor. Denn hektisch darf es bei seiner Arbeit nicht zugehen. Eine gewisse Grundgelassenheit ist das Wichtigste, das Fluglotsen für ihren Beruf mitbringen sollten, sagt Ute Otterbein von der Deutschen Flugsicherung (DFS). Auf David Liedtke trifft das zu. Der 25-Jährige arbeitet als angehender Fluglotse bei der DFS in Langen bei Frankfurt am Main. 2017 hat er begonnen und dort zunächst die rund eineinhalbjährige Grundausbildung absolviert. " Als Erstes kam der Teil an der Akademie dran, also zum Beispiel Theorieunterricht und Simulatortraining" , erzählt Liedtke. Insgesamt dauert die ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Beruf-Transport und Verkehr, Flugsicherheit, Beruf-allgemein, Berufsausbildung
Beitrag: Den Himmel im Blick
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Berufe und Stellenmarkt
Datum: 24.08.2019
Wörter: 600
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING