Das zweite Wohnzimmer

Leipziger Volkszeitung vom 24.08.2019 / LVZ - IMMO

Mein Weg führt mich diesmal nach Dreiskau-Muckern, einer Gemeinde im Süden Leipzigs, die in den 1980er-Jahren fast der Braunkohle weichen musste, sich im Jahr 2000 anlässlich der Weltausstellung zum Expo-Dorf mauserte und vor sechs Jahren zu einem der schönsten Dörfer Sachsens gekürt wurde. Andrea und Karsten Hiller leben seit 22 Jahren auf einem größtenteils denkmalgeschützten Dreiseithof. Als das Dorf in den Neunzigerjahren wiederbelebt wurde und das Hauptaugenmerk auf einer Symbiose von Gewerbe und Wohnen lag, hatte der Mann als Tischler gute Karten. Das Ehepaar zog alsbald auf den circa 200 Jahre alten Hof und lebt heute zu viert hier - ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bauen und Wohnen, Stadt, Berlin
Beitrag: Das zweite Wohnzimmer
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: LVZ - IMMO
Datum: 24.08.2019
Wörter: 487
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING