Sensation: Stark gefährdete Fledermaus im Wermsdorfer Wald

Leipziger Volkszeitung vom 23.08.2019 / Nordsachsen

Es kommt einer Sensation gleich: Experten konnten die stark gefährdete Bechsteinfledermaus im Wermsdorfer Wald in Nordsachsen nachweisen. Möglich macht das ein Naturschutzprojekt von Sachsenforst und Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie in Zusammenarbeit mit dem Leipziger Fledermaus-Fachbüro " hochfrequent" . Mit Ultraschalldetektoren, Netzfängen und Minisendern sind die Wissenschaftler den kleinen Säugern auf die Spur gekommen. Seit Mitte Mai läuft die Untersuchung und das Ergebnis ist erstaunlich: Bisher konnten mindestens 17 Arten im Wermsdorfer Wald nachgewiesen werden. In ganz Sachsen sind 21 bekannt, deutschlandweit gelten 25 Fledermausarten als nachgewiesen. Der ehrenamtliche Fledermausschützer Mario Teumer aus Oschatz verfolgt das Monitoring im Wermsdorfer ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Tier, Agrarwirtschaft, Biologieforschung, Naturschutz
Beitrag: Sensation: Stark gefährdete Fledermaus im Wermsdorfer Wald
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Nordsachsen
Datum: 23.08.2019
Wörter: 755
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING