Im Autobahnsee Beucha wuchert das Tausendblatt: Jetzt wird gemäht

Leipziger Volkszeitung vom 23.08.2019 / Lokales

Nein, heute gehe sie nicht ins Wasser, sagt eine Leipzigerin entschieden. Zu viele Wasserpflanzen. Sie ist zusammen mit anderen Sommerfrischlern Stammgast am Autobahnsee Beucha. " Aber die Wasserqualität ist gut" , lobt sie. Doch gerade das klare Wasser des Sees - wie viele Gewässer um Leipzig eine geflutete Kiesgrube - mit seinen ausgeprägten Flachwasserbereichen fördert das Pflanzenwachstum, weiß Jan Dörschel. Der Mitarbeiter der Teichwirtschaft Zschorna in der Nähe von Dresden ist gerade am südlichen Ende des Sees, an der Naunhofer Straße, mit dem Mähboot dabei, Unmengen von Wasserpflanzen aus dem Wasser zu holen. " Je weniger Fische es gibt, die ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Sport, Agrarwirtschaft, Umweltbelastung-Wasser, Energie und Rohstoff
Beitrag: Im Autobahnsee Beucha wuchert das Tausendblatt: Jetzt wird gemäht
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 23.08.2019
Wörter: 519
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING