" Ich stand mit schweißnassen Händen da"

Leipziger Volkszeitung vom 23.08.2019 / Aus aller Welt

Frau Kruger, Sie spielen in Ihrem neuen Film eine israelische Agentin im Iran: Wie haben Sie sich in das Alltagsleben einer Mossad-Spionin eingefühlt? Fünf Tage lang habe ich das Agentenleben zumindest ansatzweise trainiert - mit Mossad-Beratern in Tel Aviv. Die Geheimdienstler haben mir eine konkrete Aufgabe gestellt: Ich sollte mit einem Pass mit falscher Identität über den internationalen Ben-Gurion-Flughafen einreisen. Mir war klar, dass ich im Falle einer Verhaftung schnell wieder raus aus dem Gefängnis sein würde, aber ich stand doch mit schweißnassen Händen da bei der Vorstellung, dass dies jetzt der Flughafen in Teheran gewesen wäre. Haben Sie die ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Film, Kruger, Diane, Frankreich, Israel
Beitrag: " Ich stand mit schweißnassen Händen da"
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Aus aller Welt
Datum: 23.08.2019
Wörter: 647
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING