Seit 65 Jahren durch dick und dünn

Leipziger Volkszeitung vom 08.08.2019 / Lokales

Das Neuseenland, das in der Konsequenz des Anfang der neunziger Jahre eingeleiteten Strukturwandels im Leipziger Südraum entstand, erinnert Arno Heibutzki an Kindertage, an die Masurischen Seen. Der in Ostpreußen Aufgewachsene, den der Krieg nach Buchheim verschlug, darf es sich anrechnen, an diesem Wandel ein kleines bisschen mitgewirkt zu haben. Inzwischen 90, feiert der immer noch agile Mann, Ehren-Bergmann, Träger von Sächsischem Verdienstorden und Bundesverdienstkreuz, am 8. August mit seiner Frau Andra ein besonderes Jubiläum: Dann ist es auf den Tag 65 Jahre her, dass beide sich im Standesamt, das es im heutigen Bad Lausicker Ortsteil Buchheim damals gab, das Ja-Wort ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Gesellschaft und soziales Leben, Familie und Partnerschaft, Bevölkerung und Ausländer, Sachsen
Beitrag: Seit 65 Jahren durch dick und dünn
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 08.08.2019
Wörter: 515
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING