Chemie: Sieg verschenkt, Selbstvertrauen getankt

Leipziger Volkszeitung vom 05.08.2019 / Sport

Das böse Sch...-Wort beherrschte die Kommentare nach dem Spiel der BSG Chemie gegen Babelsberg (1:1). Benny Schmidt benutzte es, Kai Druschky, Max Keßler, Björn Nikolajewski, Benny Boltze und Tomas Petracek ebenso. Und Alexander Bury sogar doppelt. Denn sie alle hatten den ersten Regionalliga-Sieg auf Stirn und Schlappen, trafen jedoch das Tor nicht oder fanden in Marvin Gladrow im Babelsberger Tor ihren Meister. Dabei hatten die Grün-Weißen die Anfangsviertelstunde komplett verschlafen und sich prompt das 0:1 eingefangen. Koch konnte unbedrängt flanken, Wolf köpfte ein - nach 15 Minuten hatten die Gäste den Leutzschern viel zu leicht den ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Chemie: Sieg verschenkt, Selbstvertrauen getankt
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 05.08.2019
Wörter: 480
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING