" Das kann man nicht durchgehen lassen"

Leipziger Volkszeitung vom 05.08.2019 / Sport

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht spricht von " dumpfem Rassismus" , die DFB-Ethikkommission und der eigene Verein beraten über Konsequenzen: Die Kritik an Schalkes Aufsichtsratschef Clemens Tönnies nach dessen umstrittenen Aussagen über Afrikaner wächst - und der Ton wird dabei schärfer. Kritiker aus Politik und Sport nennen dessen verbalen Fehltritt " deplatziert" , " primitiv" oder " rassistisch" . Sogar eine Amtsenthebung erscheint nicht ausgeschlossen. Der Schalker Ehrenrat hätte die Befugnis dazu. " Wir müssen ganz klar machen: Wir lassen uns nicht spalten. Rassismus muss man überall laut und deutlich widersprechen: in sozialen Netzwerken, im Verein, im Job und auf dem Fußballplatz" ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball, Kriminalität, Lambrecht, Christine (Politikerin, SPD), Tönnies, Clemens
Beitrag: " Das kann man nicht durchgehen lassen"
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 05.08.2019
Wörter: 527
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING