Neuer Anstrich für altes Meisterstück

Leipziger Volkszeitung vom 23.05.2019 / Lokales

Als Malermeister Jürgen Kühnicke zur Friedhofsführung im Vorjahr das geschmiedete Gitter der ehemaligen Familiengrabstätte Eckhardt sah, wurde ihm klar, hier muss schnellstens etwas geschehen. Denn die Zeit hatte der imposanten Einfriedung ihren rostigen Stempel aufgedrückt. Zudem stammt die filigrane Handwerksarbeit aus der allseits bekannten Wurzener Kunstschmiede Dämmich und wurde 1911 von Arthur Dämmich (1883 - 1963) gefertigt. Es war sein Meisterstück. " Ich lernte Herrn Dämmich übrigens noch persönlich kennen" , erzählt Kühnicke, während er mit dem Praktikanten Maik Muschner das Tor und den Zaun auf Vordermann bringt. Außerdem arbeitete Kühnickes Vater Walter in der Firma und übernahm nach dem ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bestattungswesen, Berlin
Beitrag: Neuer Anstrich für altes Meisterstück
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 23.05.2019
Wörter: 501
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING