Leipziger Wohnungsmarkt im Lot? Genossenschaften warnen vor Panikmache

Leipziger Volkszeitung vom 23.05.2019 / Titelseite

Alle sechs großen Leipziger Wohnungsgenossenschaften warnen vor Panikmache beim Thema Mietsteigerungen. In den 48 238 Wohnungen, die zur Kontakt, Lipsia, Baugenossenschaft Leipzig, Unitas, Wogetra und VLW gehören, betrage der marktaktive Leerstand 5,4 Prozent, wurde gestern bei einer Pressekonferenz mitgeteilt. Zu diesen 2619 Wohnungen kämen noch 600 hinzu, die regelmäßig durch Umzüge frei werden. " Wir haben also immer mindestens 3200 Wohnungen im Angebot - und zwar in allen Lagen und zu verschiedenen Preisen" , sagte Jörg Keim, Vorstandschef der Kontakt. " Wir dürfen die Situation nicht nach Gefühl beurteilen. Bei einem nicht bedarfsgerechten Neubau kommen wir sonst ganz schnell ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Wohnungsbaupolitik, Immobilienspiegel, Stadt, Baugenossenschaft Leipzig eG
Beitrag: Leipziger Wohnungsmarkt im Lot? Genossenschaften warnen vor Panikmache
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Titelseite
Datum: 23.05.2019
Wörter: 442
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING