Waving Lines sind Publikumsliebling

Leipziger Volkszeitung vom 18.05.2019 / Markkleeberg - Markranstädt - Zwenkau - Grosspösna

Großpösna wünscht sich einen kompletten Rundweg um den Störmthaler See. Nach Fertigstellung der Göselcanyon-Brücke und der inzwischen asphaltierten Wirtschaftswege im Süden fehlt nun die im Rahmen der Grundsanierung im Abschlussbetriebsplan der Lausitzer und Mitteldeutschen Bergbau-Verwaltungsgesellschaft (LMBV) vorgesehene Gewässerquerung über den Störmthaler Kanal, der Verbindung zwischen Störmthaler und Markkleeberger See. Wie die aussehen könnte, haben Studenten am Donnerstag anhand außergewöhnlicher und innovativer Vorschläge im Ratssaal des Gemeindeamtes gezeigt. Anlässlich der Präsentation der Ergebnisse und zur Preisverleihung des Wettbewerbs mit der Überschrift " Kanal quer - Gewässerquerung über den Störmthaler Kanal" hätte Großpösnas Bürgermeisterin Gabriela Lantzsch (parteilos) gerne noch mehr interessierte Bürgerinnen ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Waving Lines sind Publikumsliebling
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Markkleeberg - Markranstädt - Zwenkau - Grosspösna
Datum: 18.05.2019
Wörter: 483
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING