Langsamer in die Kurve

Leipziger Volkszeitung vom 18.05.2019 / Menschen und Märkte

Frank Sommerfeld kennt seine Kunden immer besser. " Bei 18- und 19-Jährigen kann man das Fahrverhalten noch gut verändern, bei 20- bis 21-Jährigen relativ wenig, danach bei bis 28-Jährigen wieder mehr" , sagt der Privatkundenvorstand der heimischen Allianz-Tochter. Er weiß das, weil die Allianz hierzulande in der Kfz-Versicherung seit drei Jahren sogenannte Telematiktarife anbietet. Dabei misst der in Deutschland zweitgrößte Kfz-Versicherer per Smartphone-App sowie einem Datenstecker im Auto das Fahrverhalten junger Kunden, die einen solchen Tarif haben. Wer gesittet fährt, dem winken bis zu 30 Prozent Rabatt auf den Versicherungsbeitrag. Erste Erfahrungen zeigen, dass Verkehrserziehung auf diese Weise besser als ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kraftfahrzeug, Dienstleistung, Versicherungswesen, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Langsamer in die Kurve
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Menschen und Märkte
Datum: 18.05.2019
Wörter: 487
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING