Kriminalstatistik sorgt für heftige Diskussion

Leipziger Volkszeitung vom 05.04.2019 / Sachsen und Mitteldeutschland

Die Opposition im sächsischen Landtag hat mit heftiger Kritik auf die neue Kriminalstatistik reagiert. Innenminister Roland Wöller (CDU) hatte die Fallzahlen für das vergangene Jahr am Mittwoch präsentiert und von einer positiven Entwicklung gesprochen. Demnach ist die Kriminalität 2018 auf den niedrigsten Wert seit zehn Jahren gesunken. Wöllers Fazit lautete: Sachsen sei ein sicheres Bundesland - auch wenn noch nicht von einer Trendwende gesprochen werden könne. Linke: Wahlkampf-Panikmache muss ein Ende haben Der Linke-Innenexperte Enrico Stange sieht sich durch die jüngsten Zahlen bestätigt. " Der Rückgang der Kriminalität ist der beste Beweis dafür, dass Sicherheit auf Grundlage guter polizeilicher Ermittlungsarbeit und ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Verbrechensbekämpfung, Asyl, Kriminalität, Partei
Beitrag: Kriminalstatistik sorgt für heftige Diskussion
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Sachsen und Mitteldeutschland
Datum: 05.04.2019
Wörter: 459
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING