Fehlende Radwege regen Engelsdorfer auf

Leipziger Volkszeitung vom 05.04.2019 / Aus den Stadtteilen

Die Erwartungen waren hoch, nachdem Leipzigs Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal (Die Linke) dem Engelsdorfer Ortschaftsrat zugesichert hatte, in der April-Sitzung zur Kritik am Zustand des Grünen Ringes im Leipziger Osten und zum unzureichenden Radwegenetz in dieser Region Stellung zu beziehen. Der Bürgermeister hielt auch Wort und erschien mit Christoph Waack, dem Fahrradbeauftragten der Stadtverwaltung. " Wir können unsere Enttäuschung nicht verbergen, da sich vor allem die Erläuterungen des Fahrradbeauftragten in zu vielen Allgemeinplätzen erschöpften, konkrete Zusagen ausblieben" , urteilte Ortsvorsteherin Annemarie Opitz (Bürgerinitiative pro Engelsdorf) hinterher. Ratsmitglied Andreas Althammer (CDU) monierte, dass zwischen Kleinpösna und Hirschfeld nach wie vor Rad- und ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Radfahrer, Kommunalwesen, Stadt
Beitrag: Fehlende Radwege regen Engelsdorfer auf
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Aus den Stadtteilen
Datum: 05.04.2019
Wörter: 402
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING