" Sie haben damals eine rote Linie überschritten"

Leipziger Volkszeitung vom 05.04.2019 / Nordsachsen

Der Prozessauftakt verlief für den Angeklagten Frank M. vor dem Amtsgericht in Torgau nicht gut. Der junge Mann, dem ein sexueller Übergriff in Tateinheit mit sexueller Nötigung vorgeworfen wurde, erschien zunächst nicht zur Gerichtsverhandlung. Erst mit einem Zuführungsbefehl wurde Frank M. schließlich in Polizeibegleitung von Oschatz nach Torgau gebracht. Nach über einstündigem Warten konnte der Fall dann aber relativ zügig verhandelt werden. Frank M. wurde vorgeworfen, im Januar 2017 eine damals 14-jährige Freundin in seiner Einraumwohnung in Oschatz zum Sex genötigt zu haben. Allerdings kam es nicht dazu, weil sich die junge Frau lautstark und entschlossen gegen die handfesten Zudringlichkeiten ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Rechtspolitik, Mord, Prozess, Sexualstraftat
Beitrag: " Sie haben damals eine rote Linie überschritten"
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Nordsachsen
Datum: 05.04.2019
Wörter: 488
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING