Ein kleiner Makel

Leipziger Volkszeitung vom 11.03.2019 / Sport

Es war alles vorbereitet für das perfekte Wochenende des Johannes Thingnes Bö. Norwegens Überflieger war im Sprint bei der Biathlon-WM am Sonnabend trotz einer Strafrunde fast 15 Sekunden schneller als der Zweitplatzierte Russe Alexander Loginov mit null Fehlern. Und er war gar knapp 45 Sekunden schneller als Erik Lesser, der als Achter bester Deutscher war. " Ich weiß, dass ich auch mit einem Fehler vor den anderen bleiben kann, die null schießen" , sagte Bö entspannt nach seinem Weltmeistertitel im Sprint. Niemand, wirklich niemand konnte sich da vorstellen, dass dieser rothaarige Junge aus Stryn im Nordfjord, der in einer anderen ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Wintersport, Produktpolitik, Bö, Johannes, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Ein kleiner Makel
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 11.03.2019
Wörter: 407
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING